fcviktoria-32 - Letztes Spiel

 

 

 

EUROPAPOKAL VF

FC Viktoria Thiede - SV Innerstetal 5:3 n.E. (1:1).

Bähm! Drittes Herrenteam des FC Viktoria Thiede zieht ins Halbfinale des Kreispokals ein.

 

Die Ü32 schlug den SV Innerstetal mit 5:3 nach Elfmeterschießen.


Die erste Hälfte gehörte komplett dem Heimteam. Beindruckend dominierte Viktoria das Spiel gegen den Gegner, gegen den man in der Liga vor kurzem noch 3:0 verloren hatte. Einzig die Torausbeute passte nicht ins Bild.

In der 30. Minute traf Heiko Zingler nach Pass von Patrick Dumke zum 1:0. Wenig später traf Zingler per Fernschuss leider nur den Pfosten.

Nach der Pause machte der SVI etwas mehr. Allerdings konnten die 3 Stürmer heute gegen die Eisenmänner Kratzert, Hennig, Daedelow und Ruge nicht eine klare Chance rausspielen. In der 40. Minute gelang dem SVI dennoch der Ausgleich per Strafstoß. Ob Rafael Ruge den Stürmer traf bleibt offen, der Stürmer machte es jedenfalls clever.

Die letzten 10 Minuten hatte Viktoria nochmal zwei große Chancen, diese blieben ungenutzt.

Es ging in die Elferverlosung.

Sascha Kratzert traf den Ersten souverän. SVI auch.
Leider wurde unser Zweiter verschossen und SVI traf. Es sah nach Niederlage aus, doch unsere restlichen Schützen (Ruge, Zingler, Dumke) trafen und unser Teufelskerl Michael Schilling hielt zwei Elfer!

Geile Mannschaftsleistung von:
Schilling, Kratzert, Hennig, Daedelow, Ruge, Pieper, Migge, Tübcke, Polk, Dumke, Zingler, Knabe, Rösler, König, Redder.

Damit ist die Ü32 wie die ü40 und Erste Herren im Halbfinale.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 



 
Heute waren schon 4 Besucher (26 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=